Category: Modellbau

Hartlötvorrichtung für Wellen

Am heutigen Tag war es notwendig eine neue Welle für mein 3S Outrigger herzustellen. In der Vergangenheit spannte ich die 4mm mitnehmer Welle senkrecht in den Schraubstock um darin in das 1.5mm Loch die passende Welle zu stecken und hart zu verlöten. Es gab jedoch, aufgrund der Fertigkeitstoleranzen leichte verwinkelungen. Um diesem Umstand Abhilfe zu …

Continue reading

Letztes Wochenende wurde ich schwach…

… seit geraumer Zeit schwebt mir vor, mich mehr auf größere Modelle zu fokussieren. Nach dem ich schon einen 1:5er Offroader mein Eigen nenne, ist es nun ein 1:5er Onroader geworden. Bei Ebay-Kleinanzeigen stolperte ich über ein FG-Sportsline Truckmodell. Das Modell ist zerlegt und ohne Motor. Perfekt. Warum? Ich möchte Elo-Power haben. Es wurden alle …

Continue reading

Der Kyosho ist verkauft

Nach vielen Monaten des Stillstands, wurde das Fahrzeug endlich verkauft. Möge der neue Besitzer viel Freude damit haben.

Der Outrigger ist endlich dicht

Es war ein Kampf, während jeder Fahrt drangen Unmengen Wasser in das Modell. Nur die Eintrittsstelle konnte ich nicht ermitteln. Alle Schraubverbindungen, hinten am Ruder wurden abgedichtet. Anschließend legte ich das Modell für eine viertel Stunde ins Wasser, inkl. Akkus,… und wartete. Es gab hier kein Leck. Während der Probefahrt war wieder alles geflutet. Nun …

Continue reading

Wasser im Outrigger

So ein Mist, meine letzten Verbesserungen (abdichten mit 60 Gramm Laminierharz) haben nichts gebracht. Jetzt muss ich mir wieder was einfallen lassen.

5S Outrigger abdichten

Bisher habe ich immer starken Wassereinbruch in den Rumpf. Leider habe ich keine Ahnung, wo dieses eindringt. Die Wasserkühlung, samt Schläuchen ist dicht, also muss es irgendwo am Rumpf sein. Optisch ist nix zu erkennen. Also wurden 60 Gramm Laminierharz angerührt und in den Rumpf geschüttet, kräftig hin und her geschwenkt, sodass es uberall hin kommt. …

Continue reading

5S Outrigger Modifikation

Wie bereits in der Vergangenheit berichtet, läuft dieser nicht so gut. Er ist hinten zu leicht bzw. vorne zu schwer. Damals beim Bau hatte ich vorne etwas Gewicht hinzugefügt, weil ich befürchtete, dass der Schwerpunkt zu weit hinten sei. Doch weit gefehlt. Das Gewicht vorne wiegt 146 Gramm, welches ich nun komplett entfernt habe. Im …

Continue reading

Bau eines 5S Outriggers

Es war mal wieder an Zeit, ein Böttchen zu bauen. Diesmal wollte ich bestehende Technik nutzen, und da bot sich ein 5S Akku an, und ein Leopard Motor, welcher ich typischerweise in einem Mono hatte.  Nach langer Recherche fand ich ein Design, welches mit im groben gefiel. Jedoch musste ich ein Modifikationen vornehmen: auf 5S …

Continue reading