«

»

Jun 29

Neue CNC Fräse ist angekommen

Nach langer Überlegung, entschied ich mich mir eine neue CNC Fräse zu besorgen. Diese Fräse befindet sich im Eigentum der Firma Sedenius Energy (www.sedenius-energy.com) und soll dort die anfallenden Arbeiten erledigen.  Was gibt es zu dieser Fräse schönes zu sagen.

  • bearbeitbarer Raum ist 1050mm x 480mm x 200mm
  • auf allen Achsen befinden sich Linearführungen und Kugelumlaufspindeln
  • Schrittmotoren auf allen Achsen mit 3Nm (4.2A)
  • Wassergekühlte Hochfrequenzspindel mit 2.2KW
  • induktive Näherungssensoren

 

Als Steuerungsrechner kommt ein alter Rechner aus der Firma Sedenius Engineering zum Einsatz, ein Dual Xeon mit 4GB und Quadro-Grafikakrte. Für diesen Anwendungsfall ist dieser etwas überdimensioniert, aber ich wollte keine Neuanschaffung tätigen. Fürs erste ist Linux-CNC als Steuerungssoftware angedacht.

 

 

Folgende Arbeiten stehen nun als nächstes an:

  • Aufsetzen des Steuerungsrechners
  • Bauen einesTisches für die Fräse (ggf. komplett geschlossen)
  • Anbringen der Spindel
  • Gedanken machen zum Thema Werkzeuglängensensor
  • Absaugung?

 

Es gibt also vieles zu tun